• 1

Müllsammelaktion "Putz munter"

In diesem Jahr nahm die Kinderfeuerwehr das erste Mal an der Aha Aktion „Putz Munter“ teil. Das Wetter meinte es am Morgen nicht gut mit uns, es regnete. Um 8:30 Uhr sind wir los marschiert mit Bollerwagen und roten Mülltüten, um unseren Stadtteil vom Müll zu befreien.

Weiterlesen

Kinderfeuerwehr zu Gast bei den Johannitern

Nachdem die Kinderfeuerwehr die Möglichkeiten der Rettung der Feuerwehr mit Rettungswagen und Großraumrettungswagen kennengelernt haben, stand nun ein Besuch bei der Johanniter-Unfall-Hilfe am Kabelkamp an. Hier sollten die Kinder kennenlernen, was es außerdem noch für Fahrzeuge im Rettungswesen gibt.

Weiterlesen

Kinderfeuerwehr Stöcken besichtigt GRTW

Was macht die Feuerwehr eigentlich noch außer Feuer löschen? Diese Frage stellten sich die Kinder der Kinderfeuerwehr Stöcken. Eine Antwort der Kinder auf diese Frage war: Retten. Zusammen mit den Hilfsorganisationen stellt die Berufsfeuerwehr die Notfallrettung der Stadt Hannover sicher. Dazu steht ihnen neben den „normalen“ Rettungswagen auch ein Großraumrettungswagen (GRTW) zur Verfügung, welcher auf Wache 2 stationiert ist.

Weiterlesen

Putzmunter in Stöcken

...waren unsere Kinder- und Jugendfeuerwehr am vergangenen Samstag. Erneut rief die AHA Abfallwirtschaft Region Hannover zu der jährlichen Putzmunter-Aktion auf. Morgens trafen sich unsere Nachwuchsbrandschützer auf dem Wachgelände, wappneten sich mit Bollerwagen, Handschuhen und Mülltüten und marschierten motiviert los.

Weiterlesen

10 Jahre Kinderfeuerwehr Stöcken

Am 27.11.2010 fand die Auftaktveranstaltung zur Gründung der Kinderfeuerwehr Stöcken statt.
Unsere Mitglieder Nicole Kühl und Michaela Kinscher bauten die Kinderfeuerwehr ohne jegliche Erfahrung auf und bekamen dabei große Unterstützung durch die Ortsfeuerwehr sowie die Stadtkinder- und Jugendfeuerwehr Hannover. Entgegen aller Erwartungen, freuten sich Nicole und Michaela kurz nach der Gründung über viele Eintritte. Schon nach kurzer Zeit stellte Nicole als damalige Kinderfeuerwehrwartin fest, dass die Kinderfeuerwehr eine große Bereicherung für die Nachwuchsgewinnung in der Freiwilligen Feuerwehr ist.

In den 10 Jahren Kinderfeuerwehr verwirklichten insgesamt 120 Kinder ihren Traum, Mitglied in einer Feuerwehr zu sein und später vielleicht einmal Feuerwehrmann/-frau zu sein.

Heute sind wir stolz darauf, 30 feuerwehrbegeisterte Kids in unseren Reihen zählen zu dürfen! Gemeinsam blicken wir auf einige ausgewählte Highlights zurück:

Im Winter 2012 fand eine „feuerwehrtypische“ Weihnachtsfeier statt. Anstelle von Kaffee, Kinderpunsch und Kuchen, wurde bei eisigen Temperaturen und Schnee unter einem Pavillon gegrillt. Leider hielt der Pavillon dem Wind nicht stand. Kurzer Hand haben die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern den Pavillon eingefangen und fixiert.Gegrillt wurde seitdem nur noch im Rahmen der Sommerfeiern. Bei den Sommerfeiern 2013 und 2014 tobten sich die Kinder bei hochsommerlichen Temperaturen im Wassernebel eines aufgestellten C-Hydroschildes aus.
Den Wunsch der Kinder, im Feuerwehrhaus zu übernachten, machten die Betreuer erstmals im Herbst 2013 möglich. In gemütlicher Atmosphäre wurden viele Gemeinschaftsspiele gespielt. Am frühen Abend fand eine kleine „Nachtwanderung“ durch den Stöckener Wald statt. Gleich zweimal haben die Kids während der Übernachtung Feuerwehr hautnah miterlebt. Als mitten in der Nacht die Einsatzabteilung alarmiert wurde, sprangen die meisten Kinder aus ihren Betten und beobachteten gespannt die ausrückenden Einsatzfahrzeuge durch das Fenster. Beim Aufräumen und zusammenbauen der Feldbetten wurden die Kinder erneut mit einer Alarmierung der Einsatzabteilung überrascht.

Zum „Tag der offenen Tür“ der Ortsfeuerwehr Stöcken im Sommer 2014 wirkte die Kinderfeuerwehr tatkräftig mit. Die Kinder unterstützen zusammen mit den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr und der Einsatzabteilung bei der Betreuung der verschiedenen Spielstationen und Mitmachaktionen und führten in Begleitung der Einsatzabteilung stolz eine zuvor einstudierte Löschangriffübung auf dem Hof der Feuerwache vor.

Jährlich stellt Martin Wedekind, ein Kamerad der Einsatzabteilung, der Kinderfeuerwehr seine selbstgebauten Feuerwehranhänger mit kindgerechter Feuerwehrtechnik zur Verfügung. Im Sommer 2015 stand z.B. ein dreiteiliger Löschangriff zur „Gartenbewässerung“ auf dem Plan. Nachdem die Kinder gemeinsam mit den Betreuern den Löschangriff aufgebaut hatten, hieß es „Wasser Marsch!“. Mit viel Spaß lernen die wissbegierigen Kids so die Abläufe und Aufgabenverteilungen in einer Feuerwehrgruppe spielerisch kennen.

Unter dem Motto „5 Jahre Kinderfeuerwehr Stöcken und Vinnhorst“ richteten wir 2016 gemeinsam mit unserer Nachbar-Kinderfeuerwehr einen gemeinsamen Orientierungsmarsch aus. Eingeladen wurden alle Kinderfeuerwehren der Stadt Hannover. An verschiedenen Stationen stellten die Kids der verschiedenen Mannschaften ihr Können unter Beweis. Bei der Siegerehrung erhielten alle angetretenen Mannschaften eine große Dose, welche randvoll mit Süßigkeiten gefüllt war und einen Pokal mit der jeweiligen Platzierung.

Im August 2017 fand eines der größten Highlights für die Kids statt: Der Besuch des Serengetiparks Hodenhagen mit einer anschließenden Übernachtung im Feuerwehrhaus! Der Tag im Serengetipark verging wie im Flug. Nach einer spannenden Tour im Serengetibus über die Kontinente, bei der es viel über wilde Tiere zu staunen und lernen gab, ging es nach einer Mittagspause auf eine spaßige Dschungel-Safari-Tour. In kleinen Gruppen fuhren die Kinder gemeinsam mit den Betreuern in Geländefahrzeugen über Stock und Stein quer durch die „Wildnis“ und anschließend in Airboats mit Vollgas über einen See. Abgerundet wurde der Besuch in spaßigen Fahrgeschäften.

Ebenfalls im Sommer 2017 fand ein gemeinsamer Übungsdienst mit der Einsatzabteilung am Mittellandkanal statt. Sichtlich beeindruckt sahen die Kinder, wie eine Übung nach „FwDV 3“ bei einem offenen Gewässer durchgeführt wird. Unter Aufsicht der Einsatzabteilung durften die Kinder sich auch am Hohlstrahlrohr ausprobieren. Da es an diesem Tag sehr warm war, gab es anschließend eine kleine „Wasserschlacht“.

Im Frühling 2018 traten einige Kids beim Kinderlauf des HAJ-Marathons an. Angeführt von einem „Follow-Me Car“ des Flughafens ging es quer durch Hannovers Innenstadt. Erstaunlich zügig legten alle Kinder die 800-Meterstrecke zurück. Sportliche Leistung!
Unsere Kinderfeuerwehr durfte sich im Jahr 2018 über viele neue Mitglieder freuen. Es gab es einen regelrechten „Kinderboom“! In kurzer Zeit wuchs die Kinderfeuerwehr von 13 auf 25 Mitglieder. Sowohl über Freunde, als auch über soziale Medien wurden Mitgliedschaften angefragt und abgeschlossen.
Zum Jahreswechsel 2018/2019 fand ein Führungswechsel statt. Nicole Kühl verabschiedete sich nach 8 Jahren als Kinderfeuerwehrwartin und übergab ihre Funktion an Sandra Lenhof.

Wie verhalte ich mich richtig in den öffentlichen Verkehrsmitteln und ist Autofahren schwierig? Mit diesen Fragen befassten sich die Kinder im Februar 2019. Gemeinsam reisten wir mit der Stadtbahn zur Fahrschule Centrum am Steintor und wurden von einem bekannten Gesicht empfangen: Kalle Albrecht, Fahrlehrer und ehemaliger Betreuer in der Kinderfeuerwehr. Nach einer kurzen Präsentation zu den Gefahren im Straßenverkehr erklärte Kalle mit Hilfe eines Antriebmodells anschaulich die Funktionsweise eines Autos. Anschließend durften alle Kinder am täuschend echten Fahrsimulator im Automatikmodus fahren.

Spektakulär war das Sommergrillen 2019. Zu diesem Zeitpunkt waren 29 Kinder in unserer Kinderfeuerwehr. Gemeinsam mit ihren Eltern und Geschwistern hatten wir so über 100 Personen in unserer Fahrzeughalle zu Gast. Insgesamt haben die Betreuer an diesem Tag nahezu 20 Mal das Kinderfeuerwehrabzeichen „Flämmchen Stufe 1“ und ein paar Mal die Stufen 2 und 3 abgenommen.

Zu Beginn der Corona-Pandemie im späten Frühling 2020 gab es eine besondere Beschaffung für die Kids. Es wurden 40 wärmende Softshelljacken für die kalten Jahreszeiten erworben und anschließend im „(Kinder-)Feuerwehrprint“ bedruckt.

Im Sommer 2020 war es dann soweit: Das erste Kind, welches zu Gründungszeiten in die Kinderfeuerwehr eingetreten war, wurde schließlich aus der Jugendfeuerwehr in die Einsatzabteilung übernommen. Marie trat am 16.06.2012 als damals achtjährige in die Kinderfeuerwehr Stöcken ein und absolvierte im Sommer 2020 die Truppmannausbildung.

In den nächsten Jahren werden viele weitere Jugendfeuerwehrmitglieder, welche bereits als Kind in die Kinderfeuerwehr eingetreten waren, in die Einsatzabteilung übertreten. Das Modell Kinderfeuerwehr als Nachwuchsgewinnung für die Freiwilligen Feuerwehren und der Kindertraum, einmal Feuerwehrmann/-frau werden zu können, geht auf.

Im Hintergrund bedarf eine so erfolgreiche Kinder- und Jugendarbeit einer besonderen Planung. Neben den eigentlichen Übungsdiensten und Ausflügen investierten die Kinderfeuerwehrwarte, deren Stellvertreter und Betreuer damals wie auch heute viel Zeit in die Dienstvorbereitungs- und Planungsstunden, unter anderem für solche besonderen Momente.

Ein großer Dank geht an alle jetzigen und ehemaligen Betreuer der Kinderfeuerwehr, an alle helfenden Hände aus der Feuerwehr Hannover und an alle, die unsere Kinderfeuerwehr unterstützen oder unterstützt haben. Wir gratulieren unserer Kinderfeuerwehr herzlich zum 10. Geburtstag und wünschen für die Zukunft alles Gute!
P.S.: Die ausgefallene Jubiläumsveranstaltung im Sommer holen wir ganz bestimmt nach!

(Aufgrund der Corona-Situation verwenden wir ein Gruppenfoto aus dem Sommer 2019.)

  • August-2013-097
  • Besuch-Fahrschule-Centrum-2019
  • Betreuer-KF-2019
  • Gruppenfoto-KF-2011
  • Gruppenfoto-Sommergrillen-2019
  • Lschangriff-2015
  • Serengetipark-2017
  • Weihnachtsfeier-2012
  • Winterjacken-2020
  • bertritt-Marie-Dohmeyer-aus-KF-in-Einsatzabteilung-2020

Weitere Beiträge ...