• 1
  • Start
  • Ortsfeuerwehr
  • Einsatzabteilung

Einsatzabteilung

Die Ortsfeuerwehr Stöcken ist eine von 17 Freiwilligen Feuerwehren im Stadtgebiet Hannover. Zusammen mit der Berufsfeuerwehr ist unser Standort die Feuer- und Rettungswache 2, Auf der Klappenburg 3.

Die Einsatzabteilung stellt zusammen mit der Berufsfeuerwehr den Brandschutz und die Technische Hilfeleistung in den nördlichen Stadtteilen sicher. Der Ausrückebereich umfasst die Stadtteile Stöcken, Marienwerder, Ledeburg, Burg, Nordhafen und Teile Herrenhausens. In diesem Bereich leben ca. 33.000 Menschen.

Die Alarmierung der Ortsfeuerwehr wird über digitale Meldeempfänger durchgeführt. Alarmiert wird von Montag bis Freitag in der Zeit von 17 Uhr bis 6 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen rund um die Uhr, wenn in unserem Ausrückebereich Alarm für den Löschzug der Berufsfeuerwehr ausgelöst wird. Bei Großschadenslagen wird die Ortsfeuerwehr im gesamten Stadtgebiet zu jeder Tageszeit tätig.

Alle unsere Aufgaben führen wir ehrenamtlich, d.h. ohne Bezahlung, in unserer Freizeit und auch während unserer Arbeitszeit aus. Die Ausbildung und Qualifizierung wird zunächst an der Feuerwehrschule Hannover durchgeführt, Führungslehrgänge werden in der NABK in Celle oder Loy besucht.

Mitglied der Einsatzabteilung kann jeder im Alter von 16 Jahren bis 42 Jahren (Neueinstellung) werden. Voraussetzung für die Mitgliedschaft ist körperliche Fitness, die durch eine Feuerwehrärtzliche Untersuchung nachgewiesen werden muss.

Übungsdienste der Einsatzabteilung finden jeweils am zweiten und am letzten Donnerstag im Monat um 19 Uhr auf der Feuer- und Rettungswache 2 statt. Die Termine der Jugendfeuerwehr und der Kinderfeuerwehr sind auf unserer Homepage zu finden. Gäste sind nach Anmeldung immer willkommen.