• 1

Ortsfeuerwehr Stöcken bei zwei Osterfeuern im Einsatz

Gleich zwei Osterfeuer hatten die Kameradinnen und Kameraden der Ortsfeuerwehr Stöcken in diesem Jahr zu betreuen. Seit vielen Jahren veranstaltet der SPD-Ortsverband Südstadt-Bult auf der Rasenfläche neben dem Kinderkrankenhaus auf der Bult ein Osterfeuer. Wie jedes Jahr vor allem ein Anziehungspunkt für große und kleine Familien und für Jung und Alt.

Pünktlich um 18.00 Uhr entzündete die örtliche Bundestagsabgeordnete Yasmin Fahimi das aufgeschichtete Osterfeuer. Besonderen Anklang fand bei den kleinen Besuchern des Osterfeuers das Löschfahrzeug der Ortsfeuerwehr Stöcken, das ständig von den Kids umlagert war, um einen Platz in dem großen Feuerwehrauto zu ergattern. Geduldig erklärten die anwesenden Kameradin und Kameraden den Kleinen die Geräte und beantworteten alle nur erdenkliche Fragen. Aber auch viele Väter und Mütter und Großeltern erkundigte sich interessiert nach den Aufgaben der Ortsfeuerwehr Stöcken bei der Veranstaltung. Wie in der Brenngenehmigung festgelegt, begannen um 23.00 Uhr die Löscharbeiten des Osterfeuers. Sehr erfreulich waren die vielen "Dankeschön, das Ihr hier ward" die uns von der Bevölkerung im nach Hause gehen zugerufen wurden. Das zweite Osterfeuer, das auf dem Gelände des Turnerbundes Stöcken an der Eichsfelderstrasse stattfand, betreute die Besatzung des HLF 20. Auch hier war, wie in der Brenngenehmigung festgelegt, das Osterfeuer um 23.00 Uhr abzulöschen. Gegen 0.45 Uhr trafen beide Löschfahrzeuge fast zeitgleich wieder im Feuerwehrhaus auf der Feuer- und Rettungswache 2 ein. Jetzt mussten die Fahrzeuge noch gereinigt und wieder in einsatzbereiten Zustand gebracht werden. Um 01.30 Uhr hieß es dann für alle Kameradinnen und Kameraden "Einrücken nach Hause".

  • DSC_0046
  • DSC_0052
  • DSC_0061
  • DSC_0071
  • DSC_0073
  • DSC_0079
  • SAM_2405
  • SAM_2447
  • SAM_2465
  • _DSC6706
  • _DSC6713
  • _DSC6714
  • _DSC6716
  • _DSC6721