• 1

Gemeinsame Übung mit der OFW Vinnhorst

Am 06.11.2016 trafen sich die Ortsfeuerwehren Stöcken und Vinnhorst zu einer gemeinsamen Übung. Auf der Feuer- und Rettungswache 2 wurden die letzten Absprachen getroffen, dann rückte die OFW Stöcken zuerst zum Übungsobjekt in der Hansastraße ab. Bei dem Objekt handelte es sich um die Firma Pusback + Morgenstern (Petro Tank).

Ein Tank auf dem Lagergelände war in Brand geraten. Auf einem benachbarten Tank befanden sich noch Personen, die gerettet werden mussten. Der Zugführer der OFW Stöcken erkundete die Lage, forderte weitere Kräfte nach und traf seine ersten Einsatzentscheidungen. Der brennende Tank sollte gekühlt werden, die benachbarten Tanks mit jeweils einer Riegelstellung geschützt werden. Die kurz darauf eintreffende OFW Vinnhorst rettete mit ihrer Drehleiter die Personen vom Tank und nahm dann ein Wenderohr über die Drehleiter vor. Als Wasserentnahmestelle für alle Kräfte diente der nahegelegene Mittellandkanal.

Nach dem Übungsende erfolgte die Nachbesprechung noch auf dem Gelände der Firma Pusback + Morgenstern. Nachdem die Geräte und Fahrzeuge auf der Feuer- und Rettungswache 2 wieder einsatzbereit gemacht wurden klang der Abend mit einem gemeinsamen Imbiss aus.

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an Herrn Gottschlich von der Firma Pusback + Morgenstern das diese Einsatzübung auf dem Gelände stattfinden konnte.

  • DSC_3874
  • DSC_3876
  • DSC_3877
  • DSC_3883
  • DSC_3884
  • DSC_3885
  • DSC_3886
  • DSC_3887
  • DSC_3889
  • DSC_3890
  • DSC_3891